Angebote zu "Böning" (283.530 Treffer)

Bürger zweier Welten als Buch von Sylvia Böning
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bürger zweier Welten:Jüdische Identitätsmodelle in Arthur Schnitzlers Roman Der Weg ins Freie Sylvia Böning

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
In Rio steht ein Hofbräuhaus
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rio ist wie Gisele Bündchen mit Mundgeruch, Paris macht auch mit verbundenen Augen Spaß, und am Yukon trinkt man Menschenschnaps - diese und viele andere höchst interessante Erkenntnisse gewann Wigald Boning auf seinen vielen Reisen nach nah und fern. Er fotografierte Telefonzellen in Tiflis, tanzte im Samba Express an die ´´karibische Ostsee´´ und wurde von thailändischen Fans in Bangkok ehrfürchtig bestaunt - und er kommentiert diese skurrilen und bewegenden Begegnungen auf gewohnt trockene Art. Eine unterhaltsame Reise auf (fast) alle Kontinente und ein respektvoll-augenzwinkernder Blick auf die kulturellen Unterschiede zwischen uns und dem Rest der Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die freie Welt - Bezmozgis, David
1,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Die freie Welt - David Bezmozgis
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Freie Bürger, freie Forschung
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zeitenwende in der Wissenschaft: Das Zeitalter der Einzeldisziplinen geht zu Ende, die Welt braucht mehr denn je Zusammenhangswissen! Und die Wissenschaft muss sich aus der Umklammerung durch die Wirtschaft befreien, wenn sie wieder eine starke, unabhängige Instanz werden will. Sie ist es nämlich nicht mehr, seit sie sich in vielfache Abhängigkeiten begeben hat. Für Unabhängigkeit gibt es jedoch ein Modell: Citizen Science, Bürgerwissenschaft. Bürgerschaftliches Engagement, unbezahlt und keinem Dienstherren verpflichtet, ist die wertvollste Ressource in einer Demokratie. Dem Profi-Laien-Mix aus der Mitte der Gesellschaft gehört die Zukunft. 36 namhafte Autorinnen und Autoren, Frauen und Männer, junge und ältere, Profis und Laien zeigen, was die Akademische Berufswissenschaft der Universitäten von der ehrenamtlichen Bürgerwissenschaft lernen kann: mehr Freiheit, Zivilcourage, Zeit, Lebensnähe. Unter ihnen Josef Reichholf, Angelika Zahrnt, Peter Berthold, Joachim Radkau, Antje Bultmann, Uwe Schneidewind, Hubert Weiger, Ursula Sladek und viele andere.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Freie Subjekte in der Welt der Physik als Buch von
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Freie Subjekte in der Welt der Physik:Die analytische Transzendentalphilosophie von Peter Rohs in der Diskussion

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
´´Bürger zweier Welten´´
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der mit seiner Zeit und seiner Heimatstadt Wien stark verbundene Autor Arthur Schnitzler (1862-1931) führt in seinem Roman Der Weg ins Freie (1908) die unterschiedlichsten jüdischen Reaktionen auf den modernen Antisemitismus vor und unternimmt eine sensible Analyse der Identitätsproblematik der Wiener Juden. In der individuellen Identitätskrise seiner Protagonisten spiegelt sich die allgemeine Krise der Jahr hundertwende. Der sich im Spannungsfeld von Assimilation und Anti semi tis mus bewegende Paria war gezwungen, individuelle Lösungskonzepte für den Um gang mit seiner pro blematisch gewordenen Identität zu entwickeln. Die Figuren des Romans reprä sentieren unterschiedliche Typen jüdischer Identität und offenbaren in inten siven Ge sprächen ihre Haltung zu Themen wie dem Antisemitismus und dem Zionis mus. Die Arbeit erläutert zunächst den ideen- und kulturgeschichtlichen Hintergrund der im Roman dargestellten Epoche. Anhand der autobiographischen Schriften und des Romans Der Weg ins Freie wird sodann das jüdische Selbstverständnis Arthur Schnitzl ers und dessen literarische Spiegelung untersucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Hinaus, ins Freie
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Derwisch nennt das Leben eine Reise´´ - Reisen ist Leben, Leben ist Reisen: Wer liest, hat man mehr von beidem. Horst Günther erzählt, wie uns die Literatur die Welt öffnet, verständlich macht und uns im Fremden das Vertraute sehen lässt, erzählt von der Freiheit unter den Sternen, von Zeit und Vergänglichkeit im Leben und auf Reisen, von den Momenten, in denen wir in anderen Kulturen etwas von uns selbst entdecken. Eine Reise nach Marokko, Karthago, dem Sinai und anderswo -verknüpft mit Märchen, Mythen, Legenden und Geschichte(n): Horst Günther verbindet Orte und Literatur, Welterfahrung und Welt betrachtung. Von Augen blicken der Anschauung, des Glücks und der Freiheit des Reisens und des Lesens berichtet dieses Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Ich bin eine freie Frau
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Ich bin eine freie Frau. Eine glückliche Frau war ich auch - was gibt es Selteneres auf der Welt?´´ Sie war eine der bekanntesten Journalistinnen in Frankreich, eine Intellektuelle - und eine leidenschaftlich Liebende. Anfang vierzig ist Françoise Giroud, als ihre große Liebe Jean-Jacques Servan-Schreiber sich 1960 von ihr trennt. Mit ihm hat sie das Nachrichtenmagazin ´´L´Express´´ gegründet und geleitet. Alles, wofür sie gelebt, gekämpft und gearbeitet hat, ist mit einem Schlag verloren. Sie überlebt einen Selbstmordversuch und schreibt in den Monaten danach dieses beeindruckende, lange verloren geglaubte Bekenntnis einer starken Frau, das Einblick gibt in Medien, Politik und Gesellschaft jener Jahre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot