Angebote zu "Ende" (485.632 Treffer)

Freie Bürger, freie Forschung
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zeitenwende in der Wissenschaft: Das Zeitalter der Einzeldisziplinen geht zu Ende, die Welt braucht mehr denn je Zusammenhangswissen! Und die Wissenschaft muss sich aus der Umklammerung durch die Wirtschaft befreien, wenn sie wieder eine starke, unabhängige Instanz werden will. Sie ist es nämlich nicht mehr, seit sie sich in vielfache Abhängigkeiten begeben hat. Für Unabhängigkeit gibt es jedoch ein Modell: Citizen Science, Bürgerwissenschaft. Bürgerschaftliches Engagement, unbezahlt und keinem Dienstherren verpflichtet, ist die wertvollste Ressource in einer Demokratie. Dem Profi-Laien-Mix aus der Mitte der Gesellschaft gehört die Zukunft. 36 namhafte Autorinnen und Autoren, Frauen und Männer, junge und ältere, Profis und Laien zeigen, was die Akademische Berufswissenschaft der Universitäten von der ehrenamtlichen Bürgerwissenschaft lernen kann: mehr Freiheit, Zivilcourage, Zeit, Lebensnähe. Unter ihnen Josef Reichholf, Angelika Zahrnt, Peter Berthold, Joachim Radkau, Antje Bultmann, Uwe Schneidewind, Hubert Weiger, Ursula Sladek und viele andere.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Enden der Welt als Buch von Roger Willemsen
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Enden der Welt:Nachdruck Roger Willemsen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Ende einer Welt als Buch von Claude Anet
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ende einer Welt:Roman Claude Anet

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
NORDEN - Reise ans Ende der Welt als Buch von
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

NORDEN - Reise ans Ende der Welt:1. Auflage 2019

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 10.10.2019
Zum Angebot
Meine Reisen an die Enden der Welt als Buch von...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Meine Reisen an die Enden der Welt:Geschichten eines Globetrotters. 1. Auflage Michael Runkel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Die Enden der Welt
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf fünf Erdteilen war Roger Willemsen unterwegs, um seine ganz persönlichen Enden der Welt zu finden. Manchmal waren es die großen geographischen: das Kap in Südafrika, Patagonien, der Himalaja, die Südsee, der Nordpol. Manchmal waren es aber auch ganz einzigartige, individuelle Endpunkte: ein Bordellflur in Bombay, ein Bett in Minsk, ein Fresko des Jüngsten Gerichts in Orvieto, eine Behörde im Kongo. Immer aber geht es in diesen grandiosen literarischen Reisebildern auch um ein Enden in anderem Sinn: um ein Ende der Liebe und des Begehrens, der Illusionen, der Ordnung und Verständigung. Um das Ende des Lebens und um den Neubeginn.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Enden der Welt
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf fünf Erdteilen war Roger Willemsen unterwegs, um seine ganz persönlichen Enden der Welt zu finden. Manchmal waren es die großen geographischen: das Kap in Südafrika, Patagonien, der Himalaja, die Südsee, der Nordpol. Manchmal waren es aber auch ganz einzigartige, individuelle Endpunkte: ein Bordellflur in Bombay, ein Bett in Minsk, ein Fresko des Jüngsten Gerichts in Orvieto, eine Behörde im Kongo. Immer aber geht es in diesen grandiosen literarischen Reisebildern auch um ein Enden in anderem Sinn: um ein Ende der Liebe und des Begehrens, der Illusionen, der Ordnung und Verständigung. Um das Ende des Lebens - und um den Neubeginn. Die Eifel: Aufbruch - Der Himalaya: Highway im Nebel - Minsk: Der Fremde im Bett - Timbuktu: Der Junge und die Wüste - Borneo: Die Straße ins Nichts - Tonga: Tabu und Verhängnis - Chiang Mai: Opium - Kamtschatka: Asche und Magma - Mandalay: Ein Traum vom Meer - Bombay: Das Orakel - Patagonien: Der verbotene Ort - Kinshasa: Aus einem Krieg - Hongkong: Das leere Postfach - Indonesien: Unter Toten - Gibraltar: Das Nonplusultra - Senegal: Die Tür ohne Wiederkehr - Der Nordpol: Einkehr ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Enden der Welt
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf fünf Erdteilen war Roger Willemsen unterwegs, um seine ganz persönlichen Enden der Welt zu finden. Manchmal waren es die großen geographischen: das Kap von Südafrika, Patagonien, der Himalaja, die Südseeinseln von Tonga, der Nordpol. Manchmal waren es aber auch ganz einzigartige, individuelle Endpunkte: eine Bahnstation in Birma, ein Bett in Minsk, ein Fresko des Jüngsten Gerichts in Orvieto, eine Behörde im kriegszerrütteten Kongo. Immer aber geht es in diesen grandiosen literarischen Reisebildern auch um ein Enden in anderem Sinn: um ein Ende der Liebe und des Begehrens, der Illusionen, der Ordnung und Verständigung. Um das Ende des Lebens - und um den Neubeginn. Die Eifel - Gibraltar - Der Himalaja - Südafrika (´´God´s Window´´) - Island - Patagonien - Timbuktu - Kamtschatka - Birma - Borneo - Italien (Fuciner See) - Bombay - Senegal - Hongkong - Afghanistan - Tonga - Indonesien - Orvieto - Kinshasa - Minsk - Thailand - Madeira - Nordpol ´´Heute waren die Wolken eine Sehenswürdigkeit, nicht geringer als die Berge. Von ihrem Anblick ruhte ich mich aus, bis ich hungrig wurde. Da war es vier Uhr früh, alles schlief, und ich tappte durch die Gänge. Um halb sieben Uhr fiel mir eine Frau aus dem Aufzug entgegen, betäubt von Insektenspray. Ich hielt sie kurz im Arm. Glücklich fühlten wir uns beide nur, weil der Insektenspray so stark war. ´In dieser Gegend´, sagte sie, ´entwickeln sich alle Dinge dramatisch.´´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Bis zum Ende der Welt
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach 18 Jahren im Beruf wollte Kai endlich alles hinter sich lassen und nicht mehr auf die Uhr schauen müssen, geschweige denn in den Kalender, wann das nächste Meeting ruft, Ulrike, ganz bodenständig im Westfälischen aufgewachsen, überkam immer wieder die Lust, auf Reisen zu gehen. Die Koffer zu packen und weiter durch die Weltgeschichte zu bummeln, das war die schönste Vorstellung vom Leben. Sie wollten sehen, wie die Welt wirklich ist, kündigten ihre Jobs und fuhren los. Körperliche Strapazen bis zur psychischen und physischen Erschöpfung, atemberaubende Landschaften, ausufernde Bürokratie, aber auch spontane Hilfsbereitschaft prägten diese Reise. Die Sehnsucht nach dem Unbekannten führte sie letztlich bis ans Ende der Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.10.2019
Zum Angebot