Angebote zu "Geheimnis" (294.492 Treffer)

Die freie Welt - David Bezmozgis
2,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 27.09.2019
Zum Angebot
Freie Bürger, freie Forschung
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zeitenwende in der Wissenschaft: Das Zeitalter der Einzeldisziplinen geht zu Ende, die Welt braucht mehr denn je Zusammenhangswissen! Und die Wissenschaft muss sich aus der Umklammerung durch die Wirtschaft befreien, wenn sie wieder eine starke, unabhängige Instanz werden will. Sie ist es nämlich nicht mehr, seit sie sich in vielfache Abhängigkeiten begeben hat. Für Unabhängigkeit gibt es jedoch ein Modell: Citizen Science, Bürgerwissenschaft. Bürgerschaftliches Engagement, unbezahlt und keinem Dienstherren verpflichtet, ist die wertvollste Ressource in einer Demokratie. Dem Profi-Laien-Mix aus der Mitte der Gesellschaft gehört die Zukunft. 36 namhafte Autorinnen und Autoren, Frauen und Männer, junge und ältere, Profis und Laien zeigen, was die Akademische Berufswissenschaft der Universitäten von der ehrenamtlichen Bürgerwissenschaft lernen kann: mehr Freiheit, Zivilcourage, Zeit, Lebensnähe. Unter ihnen Josef Reichholf, Angelika Zahrnt, Peter Berthold, Joachim Radkau, Antje Bultmann, Uwe Schneidewind, Hubert Weiger, Ursula Sladek und viele andere.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Gott als Geheimnis der Welt
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch enthält historische, systematische und exegetische Untersuchungen zur Möglichkeit christlicher Theologie zwischen Theismus und Atheismus. In der Identität von Gott und Liebe und in der Unterscheidung von Glaube und Liebe nimmt der Verfasser die dem Atheismus standhaltende Möglichkeit wahr, Gott als Geheimnis der Welt und das Menschsein des Menschen so zu denken, daß wir aus Habenden Seiende werden.´´Daß das Selbstverständliche auch verstanden wird, ist alles andere als selbstverständlich. Theologie ist selbstverständlich Rede von Gott. Versteht sie auch, wovon sie redet? Die Untersuchungen dieses Buches wollen auf ihre Weise dazu verhelfen, daß wir sagen können, wovon wir eigentlich reden, wenn wir von Gott reden.´´Eberhard Jüngel

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
´ Es gibt ein Geheimnis in der Welt´
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie beurteilte Gershom Scholem, der große Gelehrte und Erforscher der jüdischen Mystik, die überlebenschancen des Judentums in einer säkularisierten Welt? Darüber geben zwei Texte Aufschluß, die in diesem Band zum ersten Mal auf deutsch veröffentlicht werden. Der Vortrag ´´Einige Betrachtungen zur jüdischen Theologie in dieser Zeit´´ und ein Gespräch, in dem er über sich und sein Denken Auskunft gibt, entstanden in den Jahren, in denen Scholem an seinen autobiographischen Büchern Walter Benjamin - die Geschichte einer Freundschaft (1975) und Von Berlin nach Jerusalem. Jugenderinnerungen (1977) arbeitete. Der engagierte, streitbare Denker äußert sich hier direkter, offener, persönlicher zu wichtigen Fragen und Themen, die sein Leben und Werk prägten: Er spricht von seiner Beziehung zu Rosenzweig und Benjamin, seiner Hinwendung zum Judentum und zum Zionismus sowie seiner Wahrnehmung der gegenwärtigen jüdischen Befindlichkeit in Israel und der Diaspora. In seinem prägnanten überblick über die begründenden Momente der jüdischen Theologie wie im Gespräch nimmt Scholem klar Stellung zu der Frage, welche Bedeutung in seiner Sicht der jüdisch-religiösen Tradition in der modernen Welt zukommt. ´´Es ist selbstverständlich, daß die Frage nach unserem Verhältnis zur Tradition des Judentums und zu dessen Geschichte als die eines Volkes, das sich in entscheidender Weise unter religiöser Inspiration geformt und entwickelt hat, auch in einem Zeitalter der Säkularisation nicht bedeutungslos oder gar hinfällig geworden ist.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Freie Subjekte in der Welt der Physik als Buch von
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Freie Subjekte in der Welt der Physik:Die analytische Transzendentalphilosophie von Peter Rohs in der Diskussion

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Über das Geheimnis
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bedeutende amerikanische Theologin Catherine Keller fragt in ihrem grundlegenden Werk, wie das Wahre in der Welt zu entdecken ist. Ihre höchst kreativen Antworten, in denen Sie theologisches Denken mit moderner Wirklichkeitsdeutung vermittelt, sind eine gut lesbare Einführung in die Prozesstheologie. Ihr Ansatz stellt eine außerordentliche Bereicherung für den deutschsprachigen theologischen Kontext dar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
G - Geheimnis
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

NSA? Spionage? Noch nie davon gehört. Im Begriff des Geheimnisses verbergen sich Aporien der Aufklärung, Spuren magischer Weltverhältnisse, machtpolitische Arkana und nicht zuletzt messianische Versprechen von Offenbarung, Entdeckung, Lösung und Befreiung: Der Blick hinter die Kulissen der Macht in der journalistischen Rhetorik, die Obduktion der kleinsten Dinge und der Einblick in die verborgensten Zusammenhänge der physikalischen Welt im Large Hadron Collider, die verschlüsselten Botschaftsdepeschen, die ärztliche Schweigepflicht, Betriebsgeheimnisse, Zaubertricks, kriminelle und subversive Kommunikation, Tabus, die Idee des Privaten, das Expertenwissen diese Reihe lässt sich augenscheinlich endlos weiterführen und man stellt schnell fest, dass eine Rede über das Geheimnis an und für sich nicht möglich zu sein scheint. Eine pauschale Rede vom Geheimnis an sich liefert sich einem (meistens gerechtfertigten) Pathosverdacht aus. Das Geheimnis erweist sich in diesen Fällen als oszillierender, polarisierender Kampfbegriff, der immer wieder in der Literatur hervorragt und von Georg Simmel als eine der größten Errungenschaften der Menschheit, von Friedrich Nietzsche als Beginn der Kultur und von Wilhelm Emrich als Element jeder großen Dichtung beschrieben wird. Diese polemischen Überhöhungen des Geheimnisses bieten für zeitgeistige Kommentare genügend Projektionsfläche, die aufgrund ihrer integrativen Unschärfe oft auf einem feuilletonistischen Niveau verhaftet bleiben, insbesondere wenn sie sich mit aktuellen Themen wie Transparenz und Datenschutz verbinden. Bei näherer Betrachtung dessen, was als geheim bezeichnet wird, zeigen sich hingegen wiederholt die Bedingungen der Unzugänglichkeit des Untersuchungsgegenstandes Geheimnis ein Phänomen der Begriffsarbeit, das jede philosophische oder undisziplinierte Methode begleitet, die nach der Unvollständigkeit des eigenen Themas sucht. Das dekonstruktive Prinzip der genealogischen Untersuchung verwandelt das Geheimnis in ein unbekanntes Objekt X, das als Thema lediglich vage durchklingt, vor allem aber in seiner Varianz erscheint. Das Geheimnis bleibt ein Phantasma, das sich immer wieder an verschiedenen Orten auskristallisiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.10.2019
Zum Angebot
Geheimnis, Das
2,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Marie verkauft Lexika an der Haustür, eines Tages klingelt sie bei Bill und verfällt seiner eigenartigen Magie. In seiner Villa erschließt sich eine fremde und aufregende Welt...

Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Hinaus, ins Freie
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Derwisch nennt das Leben eine Reise´´ - Reisen ist Leben, Leben ist Reisen: Wer liest, hat man mehr von beidem. Horst Günther erzählt, wie uns die Literatur die Welt öffnet, verständlich macht und uns im Fremden das Vertraute sehen lässt, erzählt von der Freiheit unter den Sternen, von Zeit und Vergänglichkeit im Leben und auf Reisen, von den Momenten, in denen wir in anderen Kulturen etwas von uns selbst entdecken. Eine Reise nach Marokko, Karthago, dem Sinai und anderswo -verknüpft mit Märchen, Mythen, Legenden und Geschichte(n): Horst Günther verbindet Orte und Literatur, Welterfahrung und Welt betrachtung. Von Augen blicken der Anschauung, des Glücks und der Freiheit des Reisens und des Lesens berichtet dieses Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot